Französisch D.E.L.E. - Diplomas of Spanish as a Foreign Language | Italienisch D.E.L.E. - Diplomas of Spanish as a Foreign Language | Spanisch D.E.L.E. - Diplomas of Spanish as a Foreign Language | Russisch D.E.L.E. - Diplomas of Spanish as a Foreign Language | Englisch D.E.L.E. - Diplomas of Spanish as a Foreign Language

DELE-Prüfungen 2019, Fristen und Prüfungstermines | Spanisch Diplome

13.11.2012

Veränderungen im Setzen des Akzentzeichens


Es sind beispielsweise die Akzente auf den Pronomen "éste, ése, aquél" und ihren weiblichen Entsprechungen und den Pluralformen verschwunden.

Kategorie: General
Erstellt von: dele.org

Die letzte veröffentlichte Rechtschreibreform der Spanischen Sprache erfolgte 2010 und schaffte die folgenden Akzentzeichen ab:
Beim Adverb "sólo", dass dem Wort solamente (nur, lediglich) entstammt, "Solo quiero un café, gracias", ("Ich möchte nur einen Kafee, danke"). Das gleichklingende Adjektiv, welches gleichbedeutend mit sin compañía (allein, ohne Begleitung) ist, wurde auch zuvor schon nicht mit einem Akzent versehen, "Ayer fui yo solo al cine", ("Gestern war ich alleine im Kino").
Genau wie die Akzente auf den Pronomen "éste, ése, aquél", ihren weiblichen Entsprechungen und Mehrzahlformen, "Este es de Juan, ese es de Elena y aquel de José", ("Dies ist von Juan, dieses von Elena und jenes von José"). Die entsprechenden Adjektive trugen niemals einen orthografischen Akzent, "este libro es de Juan, ese diccionario es de Elena y aquel teléfono es de José", (dieses Buch ist von Juan, dieses Wörterbuch von Elena und jenes Telefon ist von José").
Die Konjunktion "ó" wenn sie neben Zahlen vorkommt, "Miguel compró 6 o 7 libros en la Feria" sowie "apartamentos de 3 o 4 dormitorios", ("Miguel kaufte 6 oder 7 Bücher in Feria", "Apartments mit 3 oder 4 Schlafzimmern"). In anderen Fällen wurde nie ein Akzent verwendet: "No sé si quiero carne o pescado", ("Ich weiβ nicht ob ich Fleisch oder Fisch mag").
Ebenso finden wir dies bei einsilbigen Wörtern wie "guión, truhán, Sión", "El muy truhan no quiso escribir un guion sobre los acontecimientos en el edificio Sion", ("Der gröβte Ganove, den ich wegen den Gegebenheiten in Zion nicht als Reiseführer bezeichnen möchte".
1999 wurden bereits Akzente bei anderen einsilbigen Wörtern wie "rió" entfernt, "Se rio mucho con la comedia", ("Man lachte viel über die Komödie"); "guió", "El sherpa guio a los alpinistas hasta el pico", ("Der Sherpa führte die Bergsteiger bis an die Spitze"); "fió", "El tendero no me fio y no pude llevarme la compra", ("Der Verkäufer vertraute mir nicht und ich konnte nicht mit meinen Einkäufe fortfahren"); "lió", "Tras la comida tomó un café y se lio un cigarrillo con parsimonia", ("Nachdem Essen nahm ich einen Kaffee und drehte mir bedächtig eine Zigarette").
(Angaben von Fundéu BBVA, unter www.fundeu.es)