Französisch D.E.L.E. - Diplomas of Spanish as a Foreign Language | Italienisch D.E.L.E. - Diplomas of Spanish as a Foreign Language | Spanisch D.E.L.E. - Diplomas of Spanish as a Foreign Language | Russisch D.E.L.E. - Diplomas of Spanish as a Foreign Language | Englisch D.E.L.E. - Diplomas of Spanish as a Foreign Language

DELE-Prüfungen 2019, Fristen und Prüfungstermines | Spanisch Diplome

16.08.2012

Die Akzentsetzung im Spanischen


Die Akzentzeichen im Spanischen á, é, í, ó, ú scheinen auf den ersten Blick irrelevant, sind jedoch in der Praxis für die richtige Aussprache eines Wortes von grosser Bedeutung, da sie die zu betonende Silbe kennzeichnen. Jedes Wort im Spanischen hat eine bestimmte Betonung oder eine betonte Silbe, die im Schriftbild nicht immer einen Akzent aufweisen muss. Für Sprachanfänger und Nicht-Natives sind die Regeln zur richtigen Akzentsetzung im Spanischen oft sehr schwierig nachzuvollziehen. Nachfolgend finden Sie einige Regeln, die Ihnen das Erlernen der Akzentsetzung erleichtern sollen:

Kategorie: General
Erstellt von: dele.org

• Wenn das Wort auf s, n oder auf einen der 5 Vokale a, e, i, o, u endet, wird die vorletzte Silbe des Wortes betont. In diesem Fall wird kein Akzent gesetzt. Die Mehrheit der spanischen Wörter gehört in diese Kategorie.
Beispiele: me-sa, za-pa-tos, pa-dre.

• Endet ein Wort nicht auf s, n oder auf einen Vokal, und trägt das Wort keinen orthographischen Akzent, so wird die letzte Silbe des Wortes betont. Auch in diesem Fall wird kein Akzent gesetzt.
Beispiele: co-mer, pa-pel, or-de-na-dor

• Fällt die Betonung eines Wortes auf eine andere Silbe (bei Ausnahmen der vorhin beschriebenen Regeln), muss ein geschriebener Akzent gesetzt werden, um die richtige Betonung zu kennzeichnen.
Beispiele: di-fí-cil, ár-bol (beide Worte enden auf l und würden eigentlich der zweiten Kategorie zugeordnet, wo die letzte Silbe betont wird. Da das hier nicht der Fall ist, verdeutlicht der geschriebene Akzent, welche Silbe betont wird).

Dasselbe gilt für Wörter, meist handelt es sich hierbei um zusammengesetzte Wörter, die auf die dritt- oder viertletzte Silbe betont werden.
Beispiele: dí-me-lo (Imperativ mit Pronomen), du-chán-do-se (Gerundium mit Reflexivpronomen), fan-tás-ti-co.

Fremdwörter, die in der spanischen Sprache verwendet werden, können häufig eine Ausnahme darstellen.

Ausserdem gibt es weitere Ausnahmefälle für die Verwendung der Akzentzeichen (auch Betonungszeichen oder Tilde genannt):

• In einigen Fällen werden Betonungszeichen nicht für die Aussprache, sondern zur Unterscheidung von Wörtern mit der selben Schreibweise, aber unterschiedlicher Bedeutung verwendet, wie beispielsweise:
tu (possessiv) tú (Subjekt)
si (konditional), sí (affirmativ/bejahend)

Die Betonung bleibt zwar dieselbe, es werden aber geschriebene Akzente gesetzt, um Missverständnisse in schriftlichen Texten vermeiden zu können. Diese Akzente werden auch diakritische Zeichen genannt.

• Im Allgemeinen werden starke Vokale (A, E und O) von schwachen Vokalen (I und U) unterschieden. Wenn ein schwacher und ein starker Vokal oder zwei schwache Vokale aufeinander treffen, verschmelzen diese zu einer Silbe, was auch als Diphtong bezeichnet wird. Im Falle eines starken und eines schwachen Vokals muss der starke Vokal betont werden. Im Falle zweier schwacher Vokale fällt die Betonung auf den zweiten Vokal. Bei Ausnahmen dieser Regel wird der geschriebene Akzent auf den anderen Vokal gesetzt, wie zum Beispiel: río, vía

An dieser Stelle ist es wichtig zu erwähnen, dass aufgrund orthographischer Änderungen (wie zum Beispiel Pluralbildung) bei bestimmten Nomen ein Akzent erforderlich oder auch überflüssig werden kann. Dasselbe kann auch für Adjektive gelten, wenn sie von der maskulinen auf die feminine Form umgeändert werden.
Beispiele: can-ción ≠ can-cio-nes, inglés ≠ inglesa

Der Buchstabe ñ ist zwar ein Buchstabe des spanischen Alphabets, kann aber vereinzelt als Akzent gelten. Das Zeichen über dem n bedeutet, dass der Buchstabe wie nj ausgsprochen werden muss, wie zum Beispiel español (wird wie espanjol ausgesprochen).

Wie werden die Akzentzeichen im Spanischen nun auf der Tastatur geschrieben?

Da die Akzentzeichen ein wichtiger Bestandteil der spanischen Orthographie sind, sollten Sie stets auf deren korrekte Verwendung achten. Nachstehend finden Sie die Tasten-Kombinationen für deutsche Tastaturen. Halten Sie einfach die Alt-Taste gedrückt und geben Sie die gewünschte Zahlenreihenfolge in die Nummerntastatur ein:

Á Alt + 0193 á Alt + 0225
É Alt + 0201 é Alt + 0233
Í Alt + 0205 í Alt + 0237
Ó Alt + 0211 ó Alt + 0243
Ú Alt + 0218 ú Alt + 0250
Ñ Alt + 0209 ñ Alt + 0241