Französisch D.E.L.E. - Diplomas of Spanish as a Foreign Language | Italienisch D.E.L.E. - Diplomas of Spanish as a Foreign Language | Spanisch D.E.L.E. - Diplomas of Spanish as a Foreign Language | Russisch D.E.L.E. - Diplomas of Spanish as a Foreign Language | Englisch D.E.L.E. - Diplomas of Spanish as a Foreign Language

DELE-Prüfungen 2019, Fristen und Prüfungstermines | Spanisch Diplome

05.12.2014

Stipendien des Instituto Cervantes


Das Instituto Cervantes vergibt 45 Stipendien in Form von Praktikumsplätzen in verschiedenen Abteilungen, die der Weiterbildung und Spezialisierung von Hochschulabsolventen dienen.

Kategorie: General
Erstellt von: admin

Stipendien des Instituto Cervantes

 

Das Instituto Cervantes vergibt 45 Stipendien in Form von Praktikumsplätzen in verschiedenen Abteilungen, die der Weiterbildung und Spezialisierung von Hochschulabsolventen dienen. Die Praktikumsplätze befinden sich in den Räumen des Instituto Cervantes in Madrid und die Stipendien können bis zum 19. Dezember beantragt werden.

Die Praktikumsplätze befinden sich in den Niederlassungen des Instituto Cervantes in Madrid und Alcalá de Henares. Die Dauer beträgt zunächst 12 Monate, die um weitere 12 Monate verlängert werden können. Voraussetzung hierfür ist, dass die Bereichsleitung die Verlängerung befürwortet, und dass genügend finanzielle Mittel zur Verfügung stehen. Die Höhe des Stipendiums beläuft sich auf 800 Eur monatlich.

Die Beherrschung der spanischen Sprache ist eine Grundvoraussetzung zur Beantragung der Stipendien. Nicht-spanische Staatsangehörige oder Bewerber aus anderen spanischsprachigen Ländern, müssen im Besitz des DELE-Zertifikats sein und mindestens das Sprachniveau C1 vorweisen. Außerdem, müssen die Bewerber spätestens am letzten Tag der Bewerbungsfrist den entsprechenden Universtitätsabschluß oder einen gleichwertigen Abschluß haben, der für die jeweiligen Praktikumsplätze vorausgesetzt wird (Hochschulstudium, Dipl. Ing.- oder Dr.-Titel, oder einen gleichwertigen Abschluß für ein bestimmtes Fach oder Bereich). Die genauen Bedingungen für jede Praktikumsstelle stehen in der öffentlichen Ausschreibung (spanisches Amtsblatt, Anhang I).

Eine weitere Bedingung ist, dass man bisher vom Instituto Cervantes kein Stipendium erhalten hat.

Das Auswahlverfahren erfolgt in zwei Phasen. In der ersten Phase, wird anhand der vorliegenden Dokumentation die akademische Bildung der Bewerber bewertet. Drei Kriterien sind hierbei ausschlaggebend: Der Lebenslauf –auf diesen fällt der Großteil der Punkte-, Zeugnisse und Fremdsprachkenntnisse. Aus jeder Kategorie werden die 10 besten Kandidaten (die mit der höchsten Punktezahl) zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen.

Die Bewerbungen können bis zum 19. Dezember eingereicht werden. Entweder zu Händen der Personalabteilung des Instituto Cervantes oder direkt in der Hauptniederlassung in der Calle Alcalá, 49 (Eingang: Calle Barquillo, 4, 28014 Madrid), oder bei jeder zugelassenen Behörde mit öffentlichem Eingangsregister. Die Bewerbungsunterlagen können auch per Fax (91-436-77-21) oder E-mail (seleccion.sede@cervantes.es) zugeschickt werden.

Die notwendigen Bewerbungsunterlagen stehen im spanischen Amtsblatt BOE, unter Artikel 5, Punkt 3, der öffentlichen Ausschreibung (siehe oben).