Französisch D.E.L.E. - Diplomas of Spanish as a Foreign Language | Italienisch D.E.L.E. - Diplomas of Spanish as a Foreign Language | Spanisch D.E.L.E. - Diplomas of Spanish as a Foreign Language | Russisch D.E.L.E. - Diplomas of Spanish as a Foreign Language | Englisch D.E.L.E. - Diplomas of Spanish as a Foreign Language

News DELE

04.04.2013

Spanischen C2: Passivs mit SER und ESTAR


BILDUNG DES PASSIVS MIT SER UND ESTAR

Kategorie: General
Erstellt von: dele.org

BILDUNG DES PASSIVS MIT SER UND ESTAR

Im Spanischen gibt es zwei gänzlich unterschiedliche Passivformen, die entweder mit SER oder mit ESTAR gebildet werden.

SER ist ein Verb, das eine Aktion ausdrückt und nach einem Agens/Handelnden verlangt (explizit oder implizit):
z.B.: Fue realizada por un director italiano.
Fue escrito [se supone que por alguien] con la intención de influir en...

ESTAR wird hingegen zur Bildung des Zustandspassivs verwendet. Es kann daher leicht von ser unterschieden werden:
1) ser - Agens / estar - kein Agens
a las ocho las puertas de acceso están ya cerradas.
las puertas son cerradas a las ocho por una persona encargada de ello.
2) ser bezieht sich auf die Handlung selbst; es ist ein Aktionsverb / estar, als statisches Verb oder Zustandsverb, bezieht sich auf die bereits abgeschlossene Handlung:
las puertas son abiertas diariamente. / las puertas están abiertas día y noche.

Besondere Beachtung ist den so genannten perfektiven (vollendeten) oder den imperfektiven (unvollendeten) Verben zu schenken, die nur mit SER gebildet werden. (Verben, die eine abgschlossene Handlung, das Resultat, ausdrücken, werden als perfektive Verben bezeichnet. Imperfektive Verben beschreiben hingegen eine noch andauernde Handlung oder einen Prozess)

-imperfektive Verben wie ESPERAR oder DESEAR werden nur mit SER gebildet:
es deseado / está deseado // era esperado / estaba esperado.

-bei perfektiven Verben wie TERMINAR, ACABAR, CONCLUIR, FINALIZAR lassen sich keine zusammengesetzten Zeitformen mit ESTAR bilden.
han sido terminadas / han estado terminadas.

Im Spanischen wird die Passivform selten verwendet, vor allem jene mit dem Verb SER. Bei Notwendigkeit wird das Passiv meist mit ESTAR gebildet.

Übliche Formulierungen im Spanischen:
-Aktiv statt Passiv: Cervantes escribió el Quijote [besser als] el Quijote fue escrito por Cervantes.
- Umformung in eine Aktivkonstruktion: el cristal lo he roto yo [besser als] el cristal ha sido roto por mí.
- Passivbildung mit SE statt mit SER:

1.-SE wird für gewöhnlich verwendet, um eine wiederholte Handlung zu beschreiben:
Las puertas se abren diariamente a las ocho / Las puertas son abiertas diariamente...
Las casas se construyen de piedra / Las casas son construidas de piedra. (Diese Sätze können sowohl mit SE als auch mit dem SER gebildet werden; die Verwendung des SE ist im Spanischen für die Passivbildung jedoch üblicher)

2.- Sätze mit UNPERSÖNLICHEM Charakter müssen unbedingt mit SE gebildet werden:
Se come muy bien aquí / es comido muy bien aquí
Se vende esta casa / es vendida esta casa. (In diesen Fällen darf NIEMALS die Passivkonstruktion mit SER verwendet werden)

3.-Zusammenfassung: Der Gebrauch des Passivs mit SER beschränkt sich auf die Fälle “spezieller oder punktueller Handlungen mit explizitem oder implizitem Agens”